Vom Eise befreit sind Strom und Bäche …

… und auch im FYC “grünet Hoffnungsglück” auf die bevorstehende Segelsaison, um es mit Goethe zu sagen. Dementsprechend laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Wie auch im vergangenen Jahr spachtelt, schleift, streicht und poliert jeder für sich, aber es ist schön zu sehen, wie die Arbeiten vorangehen.

Da das Clubgelände insgesamt in gutem Zustand war, konnte auf den klassischen Früjahreseinsatz verzichtet werden, und die offenen Arbeiten wurden Einzelpersonen übertragen. Vielen Dank an die Helfer für die Unterstützung! Wenn sich die Sonne zeigt, macht es ja auch den meisten viel Freude etwas zu werkeln.

Insbesondere dann, wenn man mit einem ordentlichen Club und einem schwimmenden Boot am Ende des Tages dafür belohnt wird. So wollen wir denn auch in Anlehnung an den Osterspaziergang des großen Sohnes unserer Stadt enden: “Hier im FYC bin ich Gärtner, Handwerker und Bastler, hier darf ich’s sein.”

Ein kleines Oster-Spiel für unsere Jüngsten gibt es auch noch. Bitte hier klicken.