Der Große Tag der Clubboote

Am vergangenen Sonntag, dem 19.08. wurden die Tore des FYC bereits um 10:00 Uhr morgens geöffnet. Es waren allerdings nicht nur die alteingesessenen Segelveteranen und bekannten Gesichter, die sich schon so früh im Club eingetroffen haben.

Diesmal standen die neuen Clubmitglieder, solche die es noch werden wollen und einige Segler ohne eigene Boote im Mittelpunkt des Geschehens. Der Verein präsentierte nämlich an diesem Vormittag die neueren clubeigenen Boote der Klassen Laser, Kiel-/Schwertzugvogel, 420er, 2.4MR und RS Feva.

Großer Dank geht an Anja, Julia, Christian, Walter und Alexander, die auf die Besonderheiten der Boote hingewiesen haben und als “Paten” auch künftig für die Ausleihe und Fragen zur Verfügung stehen.

Neugierig wurden alle Jollen gemeinsam aufgeriggt und zu Wasser gelassen. Der leichte Wind sorgte dafür, dass auch die Segelanfänger in die Boote stiegen und mutig ihre ersten Runden im neuen Revier drehen konnten. Der Verein freut sich sehr über die rege Teilnahme und hofft, dass viele der Vereinsboote in Zukunft auf dem Main in Aktion zu sehen sind. Denn dafür sind sie da.

Und der nächste Termin steht bereits vor der Tür. Am 1. September wird der FYC seine Pforten ab 14:00 Uhr im Zusammenhang mit dem Sporthafenfest öffnen. Neben Speisen und Getränken werden diesmal auch Mitsegelgelegenheiten für Nicht-Mitglieder angeboten.