FYC-Jugendsegler auf Regatten erfolgreich

Am Wochenende des 07.-08.05.2022 haben 4 Boote aus der FYC-Jugend an Wettkämpfen teilgenommen. In Optimist-B sind Maria, Elisa und Diego zum Vogelsbergcup an den Niddastausee gefahren. Neben viel Zeit für das Kennenlernen der Anderen bei Spass und Spiel wegen sommerlicher Flaute, konnten die 10 Teilnehmer bis Sonntagnachmittag noch vier Läufe segeln.

Herzlichen Glückwunsch zu den Plätzen 1 (Elisa) und 2 (Diego) sowie 7 für Maria in ihrer ersten Regatta.

In Maria Laach hat der 50. Eifelcup stattgefunden. Jan Henrik mit seinem Vorschoter Patrick haben dort im 420er den 6. Platz von 17 eingefahren. Das ist auch eine tolle Leistung, Glückwunsch!

Segelsaison 2022 im FYC gestartet

Die Segelsaison wird beim FYC immer am 1. Mai eröffnet. So auch dieses Jahr. Leider war nur ganz wenig Wind. Trotzdem konnten wir nach dem Hissen des Standers noch eine Regatta mit ca. 20 Booten segeln.

Der schöne Tag wurde mit einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen. Wir freuen uns auf eine tolle Saison – mit hoffentlich auch mal wieder etwas besseren Segelbedingungen.

Bericht vom Gardasee Optimist Meeting

Unsere Redaktion hat ein ganz toller Bericht zum 40th Gardasee Meeting Optimist erreicht. Sowohl seglerisch als auch die Aufbereitung duch die Familie Iglesias ist sehr gelungen. Zum ganzen Bericht (ein Gastbeitrag der Familie Iglesias), einschließlich der klasse Fotos, bitte >> hier << klicken, oder auf eines der folgenen Fotos.

Herzlichen Glückwunsch für die erfolgreiche Teilnahme an einer so renomierten Regatta, mit 1150 Teilnehmern (!) an die jungen FYC Mitglieder.

Ausbildung 2021/2022 im FYC

Die Winterpause kann für Segler zu Entzugserscheinungen führen. Nicht so im Frankfurter Yachtclub. Neben dem Wintersegeln auf dem Main für die Hartgesottenen bietet auch ein breites Kursangebot Möglichkeiten zur Weiterbildung und Vorbereitung auf die anstehende Segelsaison. Und dieses wird in diesem Winterhalbjahr besonders stark nachgefragt bei unseren Mitgliedern. Insgesamt sechs Ausbildungskurse sind im Programm, an denen 27 Vereinsmitglieder teilnehmen.

Neben den klassischen Kursen zum Erwerb von Segelscheinen (SBF-See, SKS, UBI, SRC oder FKN) waren erneut Wetterkenntnisse oder Grundlagen der Astronavigation nachgefragt. Auch wenn Letzteres sicherlich nicht für das Zurechtfinden auf den Weiten des Mains zwingend erforderlich sein dürfte. Aber die Segler des FYC sind ja auch auf anderen Gewässern und Meeren unterwegs.

Wir wünschen allen Kursteilnehmern viel Glück bei den Prüfungen. Und noch wichtiger: Viel Freude bei der Anwendung der neuen Fähigkeiten.

Die Wintersegler vom FYC

Die Anforderungen an Wind und Wetter sind im Winter immer etwas spezieller. Schließlich soll einerseits sichergestellt sein, dass die Boote auch wirklich vorankommen, andererseits dürfen die Bedingungen doch auch nicht zu ruppig sein, um Kenterungen weitgehend ausschließen zu können.

Am letzten Samstag gab es mal wieder eine sehr gute Gelegenheit. Bei durchschnittlich 5 Grad und 3bft trafen sich ein paar unserer Wintersegler mit ihren Jollen. Auch ein Motorboot wurde zur Absicherung ins Wasser gelassen.

Da sich viele Wassersportler in der kalten Jahreszeit im Winterschlaf befinden, ist die Atmosphäre auf dem Wasser etwas ganz Besonderes. Schön, wenn das zusammen mit Gleichgesinnten von FYC genossen werden kann.