Vor Toresschluß

Donnerstag, 07. Dezember 2017. Wer die Seiten der Homepage des Frankfurter Yachtclub verfolgt hat, hat bemerkt, daß wir im aktuellen Teil eine kleine Pause eingelegt hatten. Das soll nun wieder aktiviert werden. Das Jahr 2017 liegt bereits in den letzten Zügen, die wollen wir zu einem kleinen Rückblick nutzen. Die Jahreshauptversammlung wählte im Januar einen neuen Kassenwart Alexander Launhardt, der die langjährige (12 Jahre) Kassenwartin Susanne Kleinhans ablöste. Alex ist nun auch schon ein langjähriges Mitglied, war bereits 3 Jahre 2. Vorsitzender und bringt viel Erfahrung vom Clubleben mit. Außerdem ist er der unangefochtene Vielsegler des Clubs, der sich anschickt unsere „Perle des Mains“ Hermann Kleinhans abzulösen.

Im März feierten wir mit vollem Haus den 75. Geburtstag unseres ehemaligen 1. Vorsitzenden und amtierenden Commodore Gerhard Reccius.Von unseren insgesamt 9 Wettfahrten für die offene Clubmeisterschaft 2017 fielen 2 wegen Flaute aus. Die Clubmeister 2017 werden zur JHV im Januar 2018 geehrt.

Ein großes sportliches Ereignis war der Gewinn des „Blechdibbe“, eine kleine Mannschafts-Meisterschaft der Segelclubs von Ffm und Offenbach. Ausgeschrieben vom SCN in Ffm-Niederrad.

24. 09. 2017 Die Siegerehrung beim Schwimmclub Niederrad. Der FYC hat nach einem Jahr Pause wieder den „Blechdibbe“ gewonnen, den Christian gerne in Empfang nimmt. Das Endergebnis war allerdings sehr knapp. Die Platzierungen der letzten Wettfahrt ergab, nach großzügiger Auslegung des Wettfahrtleiters, dieses Ergebnis.

April 2017. Die neue formverleimte Gaffel aus Lerchenholz ist fast fertig. Im Frühjahr und Sommer mußten erst die Gaffel und dann die Rah des Flaggenmastes ersetzt werden.

Alle schwimmenden Clubeinrichtungen müssen an Land verbracht werden.

Die Arbeitseinsätze im Frühjahr und Herbst waren gut besucht, noch kommen wir ohne Pflichtstunden oder Ersatzzahlungen für nicht geleistete Arbeitsstunden aus. Darauf sind wir stolz. Das Heringsessen im November war mäßig besucht, geschmeckt hat es trotzdem.

Nun steht, als Nachfolgeveranstaltung für die Weihnachtsfeier, das „Festliche Gänseessen“ am 09.12. an. Dazu hat dieses Jahr „Die Sonntagsrunde“ eingeladen. Es haben sich 29 Clubmitglieder und Gäste angemeldet. Die 6 knusprigen Zweibeiner warten auf ihren Auftritt. /Opp